• UNITED NATIONS GLOBAL COMPACT

    DEMIRTAG ist Mitunterzeichner des Global Compact der Vereinten Nationen

ERKLÄRUNG ZUR FORTGESETZTEN UNTERSTÜTZUNG DES GLOBAL COMPACT

Die DEMIRTAG Consulting GmbH hat sich im Jahr 2018 entsprechend der eigenen Unternehmenswerte entschlossen, die Prinzipien des UN Global Compact aktiv zu unterstützen. 

Als mittelständiges Unternehmen in der IT Qualitätssicherung mit Tätigkeitsschwerpunkt im DACH Raum hat die DEMIRTAG Consulting GmbH im Gegensatz zu stark international tätigen Unternehmen/Konzernen mit ausgeprägten Lieferketten nur bedingte Möglichkeiten, sich direkt im Bereich der Menschenrechte, aber auch einiger weiterer Prinzipien zu engagieren.

Wir sind jedoch stets bestrebt hier in möglichst vielen Bereichen positiv auf unsere Lieferanten, Geschäftspartner, Kunden und Mitarbeiter einzuwirken.

In Bezug auf Nachhaltigkeit im Bereich der Ökonomie, wie sie bei den GRI Kriterien ebenfalls abgefragt wird, kann DEMIRTAG Consulting seit der Gründung im Jahr 2009 auf ein kontinuierliches Wachstum verweisen. Wirtschaftlicher Erfolg gemeinsam mit unseren Kunden sichert für uns die Grundlage für den Erhalt und die zusätzliche Schaffung von Arbeitsplätzen in einem attraktiven Arbeitsumfeld.

Die Leistungsfähigkeit der DEMIRTAG Consulting GmbH in diesem Bereich wurde immer wieder mittels Unternehmensaudits durch das internationale Forschungs- und Beratungsinstitut GREAT PLACE TO WORK© oder beim Focus Award Deutschlands beste Arbeitgeber bestätigt.

Osman Demirtag 
Founder & CEO

Der Nachhaltigkeitsbericht COP

DER UNITED NATIONS GLOBAL COMPACT 

Der United Nations Global Compact ist die weltweit größte und wichtigste Initiative für verantwortungsvolle Unternehmensführung. Auf der Grundlage 10 universeller Prinzipien und der Sustainable Development Goals verfolgt er die Vision einer inklusiven und nachhaltigen Weltwirtschaft zum Nutzen aller Menschen, Gemeinschaften und Märkte, heute und in Zukunft. Mit ihrem Beitritt zeigen bereits über 13.000 Unternehmen und Organisationen aus Zivilgesellschaft, Politik und Wissenschaft in 161 Ländern, dass sie diese Vision verwirklichen wollen.

Die DEMIRTAG Consulting GmbH hat sich im Jahr 2018 entsprechend der eigenen Unternehmenswerte entschlossen, die Prinzipien des UN Global Compact aktiv zu unterstützen. 

Als Initiative der Vereinten Nationen bietet der UN Global Compact einen einzigartigen Rahmen, um über Branchen und Grenzen hinweg über eine gerechte Ausgestaltung der Globalisierung zu diskutieren und diese Vision mit geeigneten Strategien und Aktivitäten zu verwirklichen. Dabei versteht sich die Initiative nicht als zertifizierbarer Standard oder als Regulierungsinstrument, sondern als ein offenes Forum, um Veränderungsprozesse anzustoßen und Ideen zu teilen. In nationalen Netzwerken entwickeln die Teilnehmer konkrete Lösungsansätze und tragen damit zur globalen Vision des UN Global Compact bei.

Die zehn Prinzipien des United Nations Global Compact sind abgeleitet von: der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte , die Erklärung der Internationalen Arbeitsorganisation über die grundlegenden Prinzipien und Rechte bei der Arbeit , die Rio – Erklärung über Umwelt und Entwicklung und die Konvention gegen Korruption der Vereinten Nationen .

DIE 10 PRINZIPIEN DES UN GLOBAL COMPACT

Menschenrechte

01. Unternehmen sollen den Schutz der internationalen Menschenrechte unterstützen und achten.

02. Unternehmen sollen sicherstellen, dass sie sich nicht an Menschenrechtsverletzungen mitschuldig machen.

Arbeitsnormen

03. Unternehmen sollen die Vereinigungsfreiheit und die wirksame Anerkennung des Rechts auf Kollektivverhandlungen wahren.

04. Unternehmen sollen für die Beseitigung aller Formen von Zwangsarbeit eintreten.

05. Unternehmen sollen für die Abschaffung von Kinderarbeit eintreten.

06. Unternehmen sollen für die Beseitigung von Diskriminierung bei Anstellung und Erwerbstätigkeit eintreten.

Umwelt

07. Unternehmen sollen im Umgang mit Umweltproblemen dem Vorsorgeprinzip folgen.

08. Unternehmen sollen Initiativen ergreifen, um größeres Umweltbewusstsein zu fördern.

09. Unternehmen sollen die Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien beschleunigen.

Korruptionsprävention

10. Unternehmen sollen gegen alle Arten der Korruption eintreten, einschließlich Erpressung und Bestechung.

DIE SUSTAINABLE DEVELOPMENT GOALS

In der im Jahre 2015 verabschiedeten Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung drückt die internationale Staatengemeinschaft ihre Überzeugung aus, dass sich die globalen Herausforderungen nur gemeinsam lösen lassen. Aufbauend auf den 10 Prinzipien werden die Unterzeichner des Global Compacts dazu aufgerufen, die allgemeinen Ziele der Vereinten Nationen, insbesondere die Sustainable Development Goals (SDGs) zu fördern.